Body & Mind

Body & Mind

Yoga

„Yoga ist das zur Ruhe kommen der sich ständig ändernden Aktivitäten des Geistes“
Vers 2 der Yoga Sutras des Patanjali.

Yoga hilft Ablenkungen in unserem Bewusstsein zu erkennen, sie loszulassen, um somit immer klarer und wacher wahrzunehmen was wirklich passiert. Nach Patanjali beginnt dies auf der grobstofflichen Ebene und arbeitet sich in 8 Stufen ins Feinstoffliche.

Für mich ist Yoga ein ganzheitliches System, dass nie vollständig vom Verstand erfasst werden kann, sondern durch konstante Übung erfahren werden will. Daher liegt mein Schwerpunkt in einer intensiven Praxis aller YogaPraktiken, welche in Verbindung mit der nötigen Ausdauer, die Wirkungen am eigenen Körper erfahrbar machen.

Verhaltenskodex gegenüber Deinen Mitmenschen

Zu Yamas

Ethik im persönlichen Lebensstil – Sei ehrlich zu dir selbst

Zu Niyamas

Mit ihr stellst Du die Stabilität und Gesundheit des Körpers her

Zu Asana

Ermöglicht Dir die Arbeit am Energiefluss

Zu Pranayama

Nun fällt es Dir leicht unnötige Gedankenmuster loszulassen

Zu Pratyahara

Ungestörte tiefe Konzentration

Zu Dharana

Lässt Dich in der Meditation ankommen – Ruhe erfahren

Zu Dhyana

Führt Dich zur Glückseligkeit – frei von äusseren Einflüssen

Zu Samadhi

Body & Mind

Pilates

… für Körperbalance – Stabilität – Kondition – Konzentration – Koordination.

Pilates ist eine Trainingsmethode, die unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit ihrem ganzen Körper mehr Balance, Beweglichkeit und Kraft in der rumpfstabilisierenden Muskulatur verleiht. Hier werden die Vorteile von Yoga (Dehnung u. Konzentration) und Leistungssport (Muskelkonditionierung u. Ausdauertraining) kombiniert.

Die tiefliegenden Bauch- und Rückenmuskeln werden gekräftigt, der Beckenboden gestärkt und die komplette Beinmuskulatur gedehnt. Jede Übung wird zentriert, weich und präzise aus der Körpermitte heraus, verbunden mit der fließenden Atmung, durchgeführt.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Gymnastik beansprucht Pilates Körper und Geist gleichermaßen.

Body & Mind

Meditation

Warum es sich zu meditieren lohnt?
Das Yoga Sutra 1.47 fasst es wie folgt zusammen:„In dem Maße, in dem das Verständnis von einem Gegenstand in der Meditation immer vollkommener wird, enthüllt sich einem Menschen sein wahres inneres Wesen.“

Aus Sicht der Hirnforschung ist es eine eindeutig nachgewiesene relativ einfache Art seinen Geist in die Ruhe zu führen, um z. B. dem allgegenwärtigen Stress entgegen zu wirken, verbrauchte Energie wieder hilfreich aufzufüllen, ihn aus einem einschneidenden Erlebnis heilsam herauszuführen, … in eine angenehme Stille einzukehren.

Ergo, Meditation führt zur Beruhigung, Besänftigung, Klärung und Verfeinerung des Geistes – ungetrübt der inzwischen vielfältigen Meditationsarten.

Meditation lernen
Damit Dir viele Umwege in ein einfaches, hilfreiches meditieren erspart bleiben, führe ich Dich in eine adäquat und wohltuende Meditationspraxis !